Leistungsbilanz

In der jährlich erscheinenden Leistungsbilanz präsentieren die Studierendenwerke NRW ihre Leistungen. Sie soll einen leicht verständlichen Einblick in die Arbeit der Studierendenwerke verschaffen.

Adobe PDF SymbolLeistungsbilanz 2020 der Studierendenwerke NRW – nicht barrierefrei


zum Seitenanfang


Wahlprüfsteine

Ende Februar 2022 versendeten die zwölf NRW-Studierendenwerke Wahlprüfsteine an sechs Parteien. In insgesamt acht Fragen wollten die Studierendenwerke von den Politker*innen erfahren, wie sie sich nach der Landtagswahl am 15. Mai 2022 für eine verbesserte soziale Infrastruktur auf dem Campus starkmachen wollen:

Adobe PDF Symbol Antworten des CDU Landesverband NRW – nicht barrierefrei

Adobe PDF SymbolAntworten des FDP Landesverband NRW – nicht barrierefrei

Adobe PDF Symbol Antworten des SPD Landesverband NRW – nicht barrierefrei

Adobe PDF Symbol Antworten des B90/DIE GRÜNEN Landesverband NRW – nicht barrierefrei

Adobe PDF Symbol Antworten des AfD Landesverband NRW – nicht barrierefrei

Adobe PDF Symbol Antworten des DIE LINKE Landesverband NRW – nicht barrierefrei


zum Seitenanfang



Positionspapiere

Die Studierendenwerke erbringen nach § 2 Absatz 1 Studierendenwergsetz NRW für die Studierenden Dienstleistungen auf sozialem und wirtschaftlichem Gebiet. Hinsichtlich der vielfältigen Aufgaben der Studierendenwerke hat sich die Arbeitsgemeinschaft zu deren Dienstleistungen und Aufgabenbereichen gegenüber Politik und Verwaltung folgendermaßen positioniert:

Adobe PDF Symbol Positionspapier „Studentisches Wohnen“, verabschiedet am 20. September 2016 – nicht barrierefrei


zum Seitenanfang


21. Sozialerhebung – Die wirtschaftliche und soziale Lage der Studierenden in NRW

Mit der Regionalauswertung zu der Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerkes macht die Arbeitsgemeinschaft Studierendenwerke NRW auf die wirtschaftliche und soziale Lage der Studierenden an den nordrhein-westfälischen Hochschulstandorten aufmerksam.

Adobe PDF Symbol Regionalauswertung der Arbeitsgemeinschaft Studierendenwerke NRW zur 21. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks im Jahre 2016 – nicht barrierefrei


zum Seitenanfang


Symposien zur Zukunft der Studierendenwerke

In den Jahren 2002, 2003, 2014 und 2015 organisierte die Arbeitsgemeinschaft Studierendenwerke NRW gemeinsam mit dem Deutschen Studentenwerk Symposien zur Zukunft der Studierendenwerke.

Unter der Überschrift „Wir können alles. Außer Forschung und Lehre!“ befassten sie sich am 13. Mai 2015 gemeinsam mit Studierenden, Hochschulleitungen, Vertreterinnen und Vertretern des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft und Forschung, der Kommunen und Politik mit der Frage, wie die Arbeit der Studierendenwerke unter Berücksichtigung der geänderten Studienbedingungen und der stärkeren internationalen Ausrichtung der Hochschulen in der Zukunft positiv gestaltet werden kann. Die Dokumentationsmappen können Sie hier als PDF herunterladen:

Adobe PDF Symbol Symposium zur Zukunft der Studierendenwerke am 13.05.2015 – nicht barrierefrei

Adobe PDF Symbol Symposium zur Zukunft der Studierendenwerke am 13.05.2015 – Teil 2 – nicht barrierefrei


zum Seitenanfang