Neuer Geschäftsführer im Studierendenwerk Paderborn

In Aktuelles STWe by ARGE Referent O. Kroll

Paderborn, 1. Juli 2021: Ulrich Schmidt ist neuer Geschäftsführer des Studierendenwerks Paderborn.

Das Studierendenwerk Paderborn freut sich, mit Herrn Ulrich Schmidt ab dem 1. September 2021 einen neuen Geschäftsführer gefunden zu haben. Herr Schmidt stammt aus Niedersachsen und lebt mit seiner Familie in Paderborn. Nach einer Ausbildung zum Bankkaufmann und einem Studium der Wirtschaftswissenschaften in Paderborn hat er in seiner beruflichen Karriere verschiedene kaufmännische Führungspositionen in der IT-Industrie wahrgenommen. Zuletzt war er bei Diebold Nixdorf als Kaufmännischer Leiter für das globale Software-Geschäft verantwortlich.

„Im Mittelpunkt meiner Arbeit werden immer die Studierenden stehen, um ihnen attraktive Bedingungen für ein erfolgreiches Studium zu bieten. Die jetzige Zeit der Pandemie hat uns Einschränkungen gegeben, die wir als Impulse nutzen können, um unser Aufgaben- und Arbeitsfeld neu zu gestalten. Auch vor dem Hintergrund der sich ständig wandelnden Gesellschaft ist es für mich eine besondere Herausforderung, das Studierendenwerk strategisch weiterzuentwickeln. Den Beschäftigten und mir ist dabei der hier gelebte Nachhaltigkeitsgedanke sehr wichtig. Ich freue mich auf eine konstruktive Zusammenarbeit mit Gremien, Institutionen, Beschäftigten und den Studierenden.“ sagt Ulrich Schmidt.

Das Studierendenwerk Paderborn ist für die soziale Förderung der ca. 27.000 Studierenden an der Universität Paderborn, der Hochschule Hamm-Lippstadt sowie der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen, Abteilung Paderborn zuständig. Hierzu zählen die Beratungen der Studienfinanzierung mit der Vergabe des BAföG, die Bereitstellung von Wohnraum, die Verpflegung am Hochschulort, die Betreuung von Kindern der Studierenden sowie die soziale Integration.


Weitere Informationen erhalten Sie unter www.stwpb.de.


Bildnachweis: Studierendenwerk Paderborn