Daka – neue Förderung für Auslandssemester

In Aktuelles ARGE von ARGE Referent O. Kroll

Die Darlehenskasse der Studierendenwerke NRW (Daka) schließt Finanzierungslücke für Auslandsaufenthalte.

Ab Sommersemester 2019 gewährt die Daka bis zu 6.000 Euro als zinsloses Darlehen für Auslandssemester.  Das Darlehen wird unabhängig von weiterer Förderung gewährt.

Zinsfreies Darlehen für einen Auslandsaufenthalt im Studium

Die Darlehenskasse der Studierendenwerke (Daka) erweitert ihr Angebot. Ab dem Sommersemester 2019 vergibt die Daka zusätzlich zu ihren Studiendarlehen auch Darlehen speziell für Auslandssemester.
Bis zu 6.000 Euro Darlehenshöchstbetrag können Studierende für ihr Auslandssemester über ihr örtliches Studierendenwerk bei der Daka beantragen; ausgezahlt in einer Summe.
Wie hoch das Darlehen ist, richtet sich nach dem individuellen Bedarf. Die Rückzahlung beginnt in der Regel zwölf Monate nach Ablauf der Auslandsförderung, kann in begründeten Fällen aber auch noch weiter aufgeschoben werden.
Zinsen fallen bei den Darlehen der Daka keine an; es wird lediglich zur Deckung der Verwaltungskosten ein einmaliger Beitrag von 5% der Darlehenssumme erhoben.

Detlef Rujanski, Vorsitzender des Vorstands der Daka:

„Wir hoffen, auf diese Weise Studierende in finanziellen Notlagen noch besser unterstützen zu können“. Unsere Darlehen haben unschlagbar günstige Konditionen, sehr klare und faire Rückzahlungskonditionen, und sie sollen helfen, dass ein Studium nicht am Geld scheitert, gemäß dem Motto: …damit Studieren gelingt!“

Über die Daka:

Die Darlehenskasse der Studierendenwerke e. V. (Daka) ist ein gemeinnütziger Verein der zwölf Studierendenwerke in Nordrhein-Westfallen. Sie vergibt seit mehr als 60 Jahren zinslose Darlehen an Studierende in Finanznot. Sie ist bundesweit die größte Darlehenskasse von Studierendenwerken; beim jüngsten Studienkredit-Test des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) erhielt sie erneut eine hervorragende Bewertung.


Die Pressemitteilung der Daka finden Sie hier.

Die Neuerungen im Detail finden Sie hier.


Kontakt für die Medien:

Helmut Klug
Tel. 0221 94265-363
info@daka-darlehen.de