Kooperation - Herr Smaali übergibt Brief des Ministers an Herr Lüken.

Dank des tunesischen Wissenschaftsministers an das AKAFÖ

In Archiv STWe von ARGE Referent O. Kroll

Erfolgreiche Kooperation der Studentenwerke!


Der Ministerialberater Abdalah Smaali aus dem Kabinett des Ministers Chiheb Bouden (Ministre de l’Enseignement Supérieur et de la Recherche Scientifique) überreicht einen persönlichen Brief des Ministers an den Geschäftsführer des AKAFÖ, Jörg Lüken.

In diesem Schreiben bedankt sich der Minister herzlich für die Unterstützung der tunesischen Studentenwerke durch das AKAFÖ, vor allem im Bereich Gastronomie. Bereits bevor er Minister wurde, war ihm die Bedeutung der guten Zusammenarbeit bereits bewusst und er schätzt die Kooperation weiterhin hoch und überaus wichtig ein.

Erstes Ergebnis der letzten Workshops und Arbeitstreffen wird das Einrichten von drei Zentralküchen in den tunesischen Studentenwerken Nord, Mitte und Süd in absehbarer Zeit. Tunesische Mensen sollen sich künftig in Fragen des Qualitätsmanagements an den beim Akademischen Förderungswerk gültigen Standards orientieren. Eine neunköpfige Abordnung aus den tunesischen Studentenwerken erarbeitet derzeit zusammen mit AKAFÖ-Fachleuten in Bochum einen entsprechenden Leitfaden.

Weiterer Bestandteil des Schreibens ist eine Einladung nach Tunesien an Jörg Lüken, hierbei möchte sich der Minister dann persönlich für die gute Unterstützung in den letzten Jahren durch das AKAFÖ bedanken.

Foto:http://www.akafoe.de/typo3temp/_processed_/csm_Tunesien-Brief-01_a36ff13668.png
Ministerialberater Abdalah Smaali und der Geschäftsführer des AKAFÖ, Jörg Lüken